0
30 Tage Geld retour | Kostenloser Versand ab € 99
Sie sind hier: Blog / Querflöte

Querflöte

Die Querflöte ist ein bedeutendes Solo- und Orchesterinstrument. Obwohl bei der Querflöte kein einziges Bauteil aus Holz ist, gehört sie doch zur Familie der Holzblasinstrumente und nicht zu den Blechblasinstrumenten. Grund dafür ist die Tonerzeugung, welche auf ähnlich Weise wie bei den Holzblasinstrumenten erzeugt wird. Außerdem wurde die Querflöte früher aus Holz gefertigt. Der Ton entsteht durch das Anblasen der Mundlochkante, wo die Luft zerschnitten wird und das Instrument in Schwingung versetzt. Die Tonhöhe kann wie bei anderen Holzblasinstrumenten durch die Länge der Luftsäule beeinflusst werden. Die Luftsäule wird durch das Drücken der Klappen verändert. Die Querflöte besteht aus einem Kopfstück welches hauptverantwortlich für den Klang der Flöte ist. Für gewöhnlich ist es gerade aber zu lernzwecken gibt es das auch als gebogene Variante. Ein weiterer Hauptteil der Querflöte ist das Mittelstück, wo sich auch die Klappen befinden. Diese gibt es als offene oder geschlossene Variante. Bei offenen Klappen kann der Spieler die Luftgeschwindigkeit an den Fingerspitzen spüren und es erfordert eine genauere Spielweise als bei den geschlossenen Klappen. Der kleinste Teil der Flöte ist das Fußstück, dieses ist für die tiefsten Töne der Flöte zuständig.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Surf-Erlebnis bieten zu können. Alle Informationen dazu finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. OK